Family & Friends

Villen-Urlaub in Europas Sonnenzielen

Der Wille zur Villa – er ist definitiv da. Und mit ihm der Wunsch, endlich wieder viel Zeit mit der erweiterten Familie und Freunden zu verbringen. Anbieter von Luxusvillen erkennen derzeit, wie schon im vergangenen Sommer, einen klaren Trend zur Buchung von exklusiven Villen, um die Sommersonne Südeuropas möglichst unbeschwert und in größtmöglicher Privatsphäre zu verbringen. Hoch im Kurs sind vor allem Ziele, die mit dem Auto erreicht werden können. Bei den Fluganreisen ist aber auch Mallorca stark gefragt, was der durch die Pandemie stark gebeutelten Insel nur zu gönnen ist. LuxusInsider hat sich nach ganz besonderen Villen umgeschaut – allein stehend oder als Teil eines Hotel-Resorts. Hier sind unsere Favoriten!

Family & Friends

Villen-Urlaub in Europas Sonnenzielen

Der Wille zur Villa – er ist definitiv da. Und mit ihm der Wunsch, endlich wieder viel Zeit mit der erweiterten Familie und Freunden zu verbringen. Anbieter von Luxusvillen erkennen derzeit, wie schon im vergangenen Sommer, einen klaren Trend zur Buchung von exklusiven Villen, um die Sommersonne Südeuropas möglichst unbeschwert und in größtmöglicher Privatsphäre zu verbringen. Hoch im Kurs sind vor allem Ziele, die per Auto erreicht werden können. Bei den Fluganreisen ist aber auch Mallorca stark gefragt, was der durch die Pandemie stark gebeutelten Insel nur zu gönnen ist. Der LuxusInsider hat sich nach ganz besonderen Villen umgeschaut – allein stehend oder als Teil eines Hotel-Resorts. Hier sind unsere Favoriten!

LUXUSVILLEN-TIPPS

Le Mas du Luberon, Südfrankreich

Grün, alles so grün: Die rustikale Villa Le Mas du Luberon liegt bei Bonnieux inmitten des leicht hügeligen Hinterlands der Provence und wird bei Abercrombie & Kent mit der Auszeichnung "A&K Favourites" geführt. Das können wir absolut verstehen, denn der Mix aus rustikalem Äußeren und elegantem Interior hat einen ganz besonderen Charme. Platz gibt es jede Menge: Die Villa hat sechs Schlafzimmer, eins davon liegt in dem gemütlichen separaten Cottage auf dem Gelände. Praktisch für Aufenthalte mit Freunden oder etwa den Großeltern. Aus der unteren Etage der Villa gelangt man direkt in den Garten, der Master Bedroom befindet sich im obersten Stock und überblickt Weinberge und Kirschgärten. Die Küche ist voll ausgestattet, gegessen werden kann drinnen oder auf der großen Terrasse – natürlich immer das Grün der Hügel im Blick und den Duft der Kräuter in der Nase. Neben einem Salzwasser-Pool gibt es noch ein antikes römisches Bassin zum Abkühlen. Wer das lieber im Meer tun möchte, legt die rund 88 Kilometer bis nach Carry-le-Rouet zurück. Inklusive in der Villenmiete ist ein dreistündiger Putz-Service an drei Wochentagen.

Kontakt: Sales-Team von A&K Villas, Telefon +44 (0)1242 547 705

Villa Paola, Mykonos

Die Villa Paola ist wie ein Gruß der griechischen Götter: Ihre Lage macht die große Sonnenterrasse mit Pool ideal für den Sundowner. Denn von dort hat man einen erstklassigen Blick auf den Sonnenuntergang und die Insel Delos. Und auch sonst ist die Villa ein Hingucker: Mit ihren 350 Quadratmetern bietet sie genügend Platz für zwei Familien in sechs Schlafzimmern samt sechs Bädern. Zwei der Schlafzimmer haben direkten Zugang zum Pool-Deck, andere sind mit einem separaten Eingang sowie einem Outdoor Bathtub auf der Terrasse ausgestattet. Die Villa aus dem Portfolio des Luxusanbieters Haute Retreats ist mit einem Mix aus eleganten und stylishen Möbeln ausgestattet und wurde kürzlich renoviert. Wer den typischen Mykonos-Lifestyle erleben möchte, ist in rund vier Kilometern in Mykonos-Stadt und am Hafen, der Strand von Agios Ioannis liegt etwa 400 Meter entfernt. Praktisch: Im Mietpreis inklusive ist tägliches Housekeeping, Wäsche- und Concierge-Service, High-Speed-Internet, ein Willkommenskorb sowie Private Parking. Schönes Highlight: Zur Villa Paola gehört eine kleine, private Kirche.

Kontakt: Haute Retreats CEO & Founder Sabrina Piccinin, Telefon + 39 0434 1702129.

Boho-Lifestyle at its best: Die schicke Villa auf der Insel Brac ist vor allem für Freundesgruppen ein Mekka zum Ausspannen. Seit vergangenem Jahr ist die Villa Sumartin auch mit einem Infinity-Pool ausgestattet, was den Coolness-Faktor noch verstärkt. Getoppt wird der nun noch von der eigenen Badeplattform samt Bootsanlager, von der aus es direkt in das türkisblaue Wasser der Adria geht. Für Ausflüge auf dem Wasser stehen Kayaks und Stand-Up-Paddleboards bereit. Die 320 Quadratmeter große Villa schafft es, durch ihren elegant-rustikalen Stil viel Gemütlichkeit aufkommen zu lassen. Schlaf- und Wohnbereiche sind mit Deko-Gegenstände aus aller Welt bestückt. Platz gibt es für acht Personen in vier Schlafzimmern samt zugehörigen Bädern. Wer nicht selbst in der vollausgestatteten Küche kochen will, mietet über den inkludierten Concierge-Service einen privaten Koch an. Es soll lieber draußen gegessen werden? Dafür bietet das 750 Quadratmeter große Außengelände jede Menge Platz – Barbecue-Grill und erstklassige Ausblicke inklusive.

Kontakt: Head of Sales Tina Hermreck von Landmark Fine Travel, Telefon +49 (0) 221 170 007 996

HOTELVILLEN-TIPPS

Rocco Forte Verdura Resort, Sizilien

Ciao, bella! Schon im vergangenen Sommer sollten die Rocco Forte Private Villas im Verdura Resort eröffnet werden. Wie bei so vielen Projekten hat auch hier die Pandemie den Bau verzögert. Im April geht es nun los: Die 20 edlen Villen liegen auf einem Hügel, von dem aus man sowohl die umliegende Landschasft als auch das glitzernde Mittelmeer sehen kann. Platz gibt es in den sechs Villen mit vier Schlafzimmern (293 Quadratmeter) und 14 Villen mit drei Schlafzimmern (207 Quadratmeter) genug, um gleich Freunde und Familie mit einzupacken. Zu jeder Unterkunft gehören außerdem ein eigener Infinity Pool, ein Garten und eine Terrasse. Service wird hier groß geschrieben: Tagsüber steht ein Villa Assistant mit Rat und Tat zur Seite, möglich sind außerdem das Hinzubuchen eines Einkaufs-Service, eines Privatkochs oder von Spa-Behandlungen direkt in der Villa. Plus für Villen-Gäste: Der Check-in erfolgt direkt in der Unterkunft, das Frühstück im Restaurant Buongiorno ist inklusive, je Villa stehen ein bis zwei Golf-Carts sowie zwei E-Bikes zur Verfügung. Inklusive sind ebenfalls zwei Runden Golf pro Aufenthalt auf dem angrenzenden Grün.

Kontakt: Director of Global Sales Sascha Vaupel, Telefon +49 152 2886 9301

Son Bunyola, Mallorca

Wer einen ruhigen Urlaub mit Freunden oder Familie verbringen will, ist hier goldrichtig! Das noble Son Bunyola Estate aus der Virigin Limited Edition von Sir Richard Branson besteht aus drei Villen, und die haben es in sich. Son Bunyola liegt im Gebiet des UNESCO-Weltnaturerbes Serra de Tramuntana an der Nordwestküste Mallorcas. Trubel? Fehlanzeige! Wer eine der drei Villen Sa Terra Rotja (vier Schlafzimmer), Sa Punta S'Aguila (fünf Schlafzimmer) oder Son Balagueret (Foto) mit vier Schlafzimmern mietet, findet nichts als Ruhe. Die Villen liegen weit entfernt voneinander mit einem Maximum an Privatsphäre. Bei Ankunft ist der Kühlschrank mit allem Notwendigem gefüllt, denn die Villen sind auf Selbstversorger ausgerichtet. Wer keine Lust aufs Einkaufen hat, bucht den Shopping-Service, der die Vorräte nach den Wünschen der Gäste wieder füllt. Und wenn man doch mal keine Lust aufs Kochen hat? Dann kann über den Convcierge-Service ein Private Chef gebucht oder ein Tisch in einem Restaurant gebucht werden. Schön für Familien: Trotz der sehr ruhigen Umgebung kommen auch die Kinder nicht zu kurz. Vor Ort können können etwa quietschpinke Plastik-Flamingos für den Pool oder andere Spielsachen ausgeliehen werden.

Kontakt: Regional Director of Sales Vanessa Rothery, Telefon +44 208 600 0446

Mit dem im vergangenen Sommer eingeführten neuen "Villa Club"-Konzept reagiert das Luxushotel auf der Kanaren-Insel auch auf die Pandemie-Lage. Abseits vom großen Haupthaus in Richtung Atlantik gelegen befinden sich in vier Reihen terrakottafarbene, zweistöckige Villen. Während sich die Villen der Calle Del Mar nur an Erwachsene richten, sind die anderen Unterkünfte bestens für Familien und Mehrgenerationen-Urlaub geeignet. Die sogenannten Casitas bieten Platz für bis zu acht Personen. Die anderen Villen haben mehrere Einheiten. Pro Straße teilen sich die Gäste einen riesigen Pool. Ritz-Carlton nennt dieses Konzept halbprivat, da nicht jede Villa einen eigenen Pool hat, die Unterkünfte jedoch deutlich vom Rest des Resorts getrennt sind. Gut für Familien: Ihre Villen liegen nahe am Spielplatz. Pro Villen-Straße gibt es ein Ambassador-Team, das sich wie ein Butler um die Anliegen der Villen-Gäste kümmert. Zum "Villa Club"-Service gehören außerdem unter anderem ein A-La-Carte-Frühstück im Restaurant El Mirador auf der Klippe, Zugang zur El Mirador Club Lounge mit Sundowner-Apéritiv und Gutscheine für zwei Wellness-Behandlungen. Gäste der Adults-Only-Villen erhalten zusätzlich kostenlose Softdrinks sowie Bier und Wein am Pool.

Kontakt: Director Global Luxury Sales, Germany, Austria & Switzerland Vanessa Kuhn, Telefon +49 6196 496 2718

Das sagt die Branche

Wie hat sich die Nachfrage nach Luxusvillen seit Beginn der Corona-Krise entwickelt?

"Die Nachfrage nach Luxusvillen ist in der Corona-Krise deutlich gestiegen. Besonders für solche Villen, in denen kompletter Service geboten wird. Die wichtigen Kriterien sind beheizbarer Pool, schneller Internetanschluss, Personal samt Koch und die schnelle, unkomplizierte Erreichbarkeit. Dieses Thema rückt immer mehr in den Fokus, seit es zunehmend Reisewarnungen und Einreisebeschränkungen gibt. Flugreisen beschränken sich aktuell in kleiner Zahl bei uns auf die Kanaren und auf Mallorca. Aus diesem Grund stehen Villen in Deutschland besonders hoch im Kurs und verständlicherweise auch die Länder, die man bequem mit dem Auto erreichen kann. Das sind bei uns Frankreich, Österreich, Italien und Kroatien. Leider nimmt die Verunsicherung in den letzten Wochen deutlich zu, vor allem durch das Auftreten mutierter Virusvarianten. Die Nachfrage ist groß, aber die Bereitschaft, jetzt eine Ferienvilla für den Sommer zu buchen, ist gering – trotz sehr kulanter Anzahlungs- und Rücktrittsbedingungen. Das bedeutet leider, dass wir ohne eine hohe Impfquote bis Ende März / Anfang April innerhalb Deutschlands und in den genannten Destinationen das Jahr 2021 als „verlorenes Jahr“ betrachten müssen. Wenn das derzeitige Impfchaos innerhalb Deutschlands und der EU hingegen schnell gelöst werden kann, dann erwarten wir einen 'raketenhaften' Anstieg der Buchungszahlen spätestens zum Mai 2021!"

Arthur Mattejat, Geschäftsführer Domizile Reisen

Fazit

Sie sind einer der Hoffnungsträger für ein gutes Sommergeschäft: Luxus-Villen. Die Tatsache, dass diese viel Platz bieten und somit durch die Pandemie lange getrennte Familienmitglieder und Freund gemeinsam urlauben können, ist neben der Privatsphäre definitiv der wichtigste Pluspunkt. Stehen und fallen wird der Villen-Sommer allerdings nicht nur durch Erfolg oder Misserfolg einer schnellen Impfkampagne: Ankommen wird es auch auf die Flexibilität der Veranstalter und Villen-Anbieter. Große Player springen gerade nach und nach auf den Flexibilitäts-Kahn auf und denken dabei sogar an die Reisebüros, denen die Provision der neuen Flex-Produkte selbst dann bleibt, wenn der Kunde storniert. Solche Produkte, die Gästen und Reisebüros gleichzeitig ein Stück Sicherheit für ihren lang vermissten und ersehnten Urlaub geben, werden entscheidend zu einem einigermaßen guten Sommergeschäft 2021 beitragen.

Text: Cathrin Lührs