Produkt-News

aus der VIP-Welt

Alpentour mit E-Harley

Auch echte Biker fahren elektrisch: Gäste des Luxushotels The Chedi Andermatt haben bis Mitte Oktober die Möglichkeit, bis zu acht Schweizer Alpenpässe mit einer Harley-Davidson zu erkunden. Der heiße Ritt über die Berge reicht je nach Fahrweise 160 bis 230 Kilometer weit, denn die Maschinen sind elektrobetrieben. Passend dazu hat das Luxushotel den Touring-Guide "The Chedi Roadbook" zusammengestellt. Ein limitiertes Arrangement ist ebenfalls buchbar: Im "Harley-Packaging" sind zwei Übernachtungen, die Touren mit der E-Harley, eine Massage sowie ein Drei-Gänge-Menü inkludiert.

Veganer willkommen!

Wohlfühloase für Yogies und Veganer: In der Burganlage von Lenzen hat das Ahead Burghotel eröffnet. Das nachhaltig konzipierte Hotel hat 40 Zimmer und Suiten, die in der Burg und der Burgschule untergebracht sind. Die Gäste übernachten in Bio-Bettwäsche und verwenden biovegane Amenities. Im Restaurant "place to v" serviert der Küchenchef regionale Leckereien auf pflanzlicher Basis. Raum für eine Yoga-Stunde und Meditation gibt es überall: Jedes Zimmer verfügt über eine Yoga-Matte, im Burggarten wurden Rückzugsorte geschaffen, und das Teehaus bietet viel Raum für Entspannung. Entsprechende Kurs-Angebote gibt es dazu.

Perle an der Côte d'Azur

Die Ultima Collection hat sich mit dem Ultima Cannes Le Grand Jardin ein kleines Paradies gesichert. Die Residenz aus dem 13. Jahrhundert liegt auf der autofreien Insel Sainte-Marguerite – nur zehn Bootsminuten von Cannes entfernt – und soll im Frühjahr nächsten Jahres eröffnen. Auf dem Anwesen befinden sich eine Gouverneurs-Villa, ein Turm mit einer Aussichtsterrasse und ein Gästehaus. Diese sind von einem 14.000 Quadratmeter großen botanischen Garten umgeben. Die massive Steinmauer rund um das Grundstück gab Kardinal Richelieu einst höchstpersönlich in Auftrag. Das Hotel soll über elf Suiten, ein Spa, einen beheizten Außenpool sowie ein Restaurant verfügen. Gäste können auch mit dem Helikopter anreisen.

Erste-Klasse-Comeback

Premium-Passagiere von Emirates dürfen sich freuen: Die Airline hat ihre First Class Lounge im Concourse B am Dubai International Airport wiedereröffnet. Emirates hat die Zeit genutzt, um die Lounge zu modernisieren und hat großzügige Sitzgelegenheiten in den Speise- und Ruhebereichen geschaffen. Eine neue Speisekarte enthält 55 Gerichte mit mehr Auswahl an vergetarischen, veganen und glutenfreien Speisen. Dazu wird rund um die Uhr Frühstück angeboten. Ebenfalls wieder erhältlich ist der Chauffeur-Service in 70 Städten. Goodie für Passagiere, die bis zum 22. Juli einen Flug mit Anreise bis 30. September buchen: Sie erhalten kostenlosen Eintritt zur Panorama-Plattform At the Top auf dem Burj Khalifa.

Im Privatjet um die Welt

HL Travel hat neue Kreuzflüge aufgelegt. Im November bietet der Spezialist für Privatjet-Reisen den 13-tägigen Kreuzflug "Safari & Golf: Assuan, Südafrika, Seychellen" an. Golfer können unterwegs fünf Plätze bespielen. Im Juni 2022 ist dann der "Kreuzflug Zentralasien" buchbar. Die Gäste fliegen Ziele in Usbekistan, Kasachstan und Aserbaidschan an. Die "26-tägige Weltumrundung" beginnt im November 2023. Auf dem Programm stehen acht Länder und fünf Inseln, darunter Kuba, Kolumbien, die Osterinseln und Thailand. Die Kleingruppenreisen starten und enden in Wien oder Zürich. Die Passagiere werden an Bord von einem Privatkoch verwöhnt, und auch ein Arzt begleitet die Flugreise.

Der Lockruf Siziliens

Besser kann der Blick auf den Ätna kaum sein: Das San Domenico Palace Taormina empfängt nach umfangreicher Renovierung nun wieder Gäste. Das sizilianische Traditionshotel gehört jetzt der Four-Seasons-Familie an. Das ehemalige Domenikaner-Kloster wurde schon 1896 zu einem Hotel umgebaut und entwickelte sich rasch zu einem High-Society-Treffpunkt. Heute gibt es dort 111 Zimmer und Suiten, darunter 19 Unterkünfte mit eigenem Plunge Pool. Gourmets erwartet unter anderem das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants Principe Cerami. Es gibt ein Spa, ein Hallenbad, einen 1.700 Quadratmeter großen Veranstaltungsraum und einen privaten Zugang zu einem angesagten Beach Club.